Gerald Selig

gern auf Reisen, Vollblut-Jazzer, hat sich dem Qi Gong verschrieben, trauert dem verloren gegangenen iPhone nach.

Georg(ie) Gruber

"Hängenbleiber", "Trauungs-Ablauf-Verdreher", Vielseitiger Keyboarder, Namenspatron der Band, Isst gern chinesisches Essen beim Fußball schauen.

Rue(diger) Kostron

Sunny-Boy, Lachkrampfgefährdet,
außerordentlich guter Funk-Bassist, Session-Stürmer Nr.1

Hermann Aigner

ruhender Pol, "einziges erwachsenes Bandmitglied", Groove-Agent, Hausbesitzer, Studiofreak.

Elisabeth Leitner

Hobby-Volleyballerin, Vielseitig einsetzbare Stimme, heimliche Geigerin, sympathische Frontfrau mit asiatischem Touch, besitzt keine Kaffeemaschine.